Vorschau

Oktober 2016

01.10., Samstag

01-10-2016
Disco:

Dorado

Techno –>

Cramp (Black Box / GROKENBERGER)

Vnnn. (Uncut Records)

Lenni (Hoodoomobil / Dorado)

Itallo Disco//Synthie//80`s// Pop –>

General Glitzer b2b Cournel Confetti (Dorado)

Prinz Vinz b2b Alf Anarchie (Dorado)

Copa und Banana (Myths of the near future)

Einlass: 22.00 Uhr
Eintritt: 3 Euro (+ Spende)

02.10., Sonntag

03.10., Montag


AZ-Plenum ab 17.00 Uhr

04.10., Dienstag


Kneipe ab 19.00 Uhr

Fahrradwerkstatt ab 19.00 Uhr


Klettern ab 19.00 Uhr


Jongliertreff ab 20.00 Uhr

05.10., Mittwoch


Atomic Café ab 19.00 Uhr

06.10., Donnerstag


Mädchen-Skaten ab 18.00 Uhr –> Girls only!


Trans*Lesben*Frauen Skatekneipe
–> Treffen, Skaten, Abhängen und mehr…
Bringt Musik mit, ihr könnt die Kneipe gerne mitgestalten!
*Skatepark*Nähmaschinentisch*Kritzelkram*
Ab 19.00 Uhr

07.10., Freitag


Disco:

Chaoz –> Drum and Bass-Party mit den Residents –>

dCgot

Axon Hill

Alexis

++++ weitere Special Guests

Einlass: 22.00 Uhr
Eintritt: 3 Euro

08.10., Samstag

08.10.2016
Konzert:

Fäulnis (Black Doom//Punkrock, Hamburg)

Unru (Black Metal, Bielefeld)

Tongue (Black Metal, Bielefeld)

Einlass: 19.00 Uhr
Eintritt: 5 Euro

09.10., Sonntag

10.10., Montag

11.10., Dienstag


Kneipe ab 19.00 Uhr


Klettern ab 19.00 Uhr


Jongliertreff ab 20.00 Uhr

12.10., Mittwoch


Kneipe ab 19.00 Uhr

13.10., Donnerstag


Filmclub ab 19.00 Uhr

14.10., Freitag


Kneipe ab 19.00 Uhr

15.10., Samstag


Konzert:

Semtex Festival –>

Operation Semtex (Punkrock, Ruhrpott)

Missstand (Punkrock, Klagenfurt//Austria)

Robinson Krause (Punkrock, Hamburg)

Rasender Stillstand (Punkrock, Dortmund)

Kid Knorke (8Bit, Hamburg)

++++

Aftershowparty

Einlass: 17.00 Uhr
Beginn: 18.00 Uhr
Eintritt: 5 Euro

16.10., Sonntag

17.10., Montag

18.10., Dienstag


Kneipe ab 19.00 Uhr


Klettern ab 19.00 Uhr


Jongliertreff ab 20.00 Uhr

19.10., Mittwoch

antifacafe juni14
Antifa Café ab 19.00 Uhr

Auch dieses Mal sind alle Interessierten wieder herzlich dazu eingeladen, sich hier mit anderen Antifaschistinnen und Antifaschisten aus der Region auszutauschen, sich über die politische Arbeit der organisierenden Gruppen zu informieren oder einfach in gemütlicher AZ-Atmosphäre ein Kaltgetränk zu genießen.

++++

Vortrag:

Feindbild „Lügenpresse“ – Über ein massenwirksames verschwörungstheoretisches Konstrukt

Seit Beginn der rechtsoffenen „Montagsmahnwachen für den Frieden“ und der antimuslimischrassistischen Pegida-Demonstrationen sehen sich Journalist*innen neuen Angriffen und Anfeindungen ausgesetzt. Umfragen zufolge glaubt außerdem die Mehrheit der Bevölkerung in Deutschland, dass die Nachrichtenmedien von der Regierung und von Wirtschaftsverbänden gesteuert werden, und dass sie häufig absichtlich die Unwahrheit sagen. Wie steht die rechte Mobilmachung in Verbindung zu diesen Einstellungen? Um sich dieser Frage zu nähern, werden im Vortrag Diskursfragmente aus rechten Internetblogs analysiert. In ihnen offenbart sich als Bezugspunkt für den „Lügenpresse“-Begriff eine umfassende Verschwörungskonstruktion. Zur analytischen Einordnung schlägt der Referent vor, das „Lügenpresse“-Ideologem als paranoischen Diskurs zu verstehen. Dafür macht er einen kulturhistorisch fundierten Begriff des Paranoischen stark, der die Paranoia nicht als das außerhalb Gesellschaft stehende Andere versteht, sondern als besonders starke Ausprägung von bestimmten alltäglichen kulturellen Praktiken und Erzählstrukturen. Diese Anschlussfähigkeit an alltägliche kulturelle Praktiken gilt es zu berücksichtigen, wenn eine Erklärung für den Erfolg des Lügenpresse-Ideologems im Rahmen neuer rechter Organisierung gesucht wird. Mit der Renaissance des paranoisch strukturierten „Lügenpresse“-Vorwurfs kommt daher emanzipatorischen, nicht-verkürzenden Formen der Medienkritik eine besondere gesellschaftliche Bedeutung zu.

Organisiert von Antifaschist_innen aus dem Ruhrgebiet

Beginn: 19.30 Uhr
Eintritt frei!

20.10., Donnerstag


Upsetter –> Skate- & Vinyl Session ab 19 Uhr

Die 420 All-Starz präsentieren jeden 3. Donnerstag im Monat Klassiker auf Vinyl. Rollsportkünstler_innen dürfen die Skatehalle bis 22 Uhr nutzen.

21.10., Freitag


Kneipe ab 19.00 Uhr

22.10., Samstag

22.10.2016
Konzert:

Haglaz Fest IV –>

Ancst (Black Metal Crust, Berlin)

Sordide (Black Metal, Rouen)

Morast (Death//Doom Metal, NRW)

Haeresis (Blackened Sludge, Berlin)

Außerwelt (Post Black Metal, Münster)

Einlass: 19.00 Uhr
Eintritt: 8 Euro

23.10., Sonntag

24.10., Montag

25.10., Dienstag


Rote Hilfe Kneipe –> Hilfe bei juristischen Problemen (19.30-21.00) und Kontakt zur Roten Hilfe.
Ab 19.00 Uhr


Klettern ab 19.00 Uhr


Jongliertreff ab 20.00 Uhr

26.10., Mittwoch


In aller Munde –> Solikneipe ab 19.00 Uhr

27.10., Donnerstag


Schwarzer Tresen ab 19.00 Uhr
–> alle zwei Monate am 4. Donnerstag

++++

Vortrag:

Was ist Anarcha-Feminismus?
Ist der Anarchismus von sich aus eine feministische Strömung? Welche Kritik gibt es an der (weißen und bürgerlichen) feministischen Geschichtsschreibung aus libertärer Perspektive? Wie hat sich Anarcha-Feminismus entwickelt und welche Gruppen und Personen waren dabei prägend? Was bedeutet das alles für anarchistische und feministische Bewegungen heute?
Zu diesen Fragen wird es einen Input von etwa 45 Min. geben um danach gemeinsam zu diskutieren.

Introduction to anarcha-feminism

Is anarchism inherently feminist? Which aspects does anarchism criticise when it comes to white and upper_middle-class feminism? How did anarcha-feminism develop? What groups and people were important in evolving it? What’s the meaning of all this for anarchist and feminist movements today?
There will be a short presentation on these questions (about 45 mins) in order to focus on joint discussion afterwards.

Beginn: 19.00 Uhr
Eintritt frei!

28.10., Freitag


Kneipe ab 19.00 Uhr

29.10., Samstag


Konzert:

Askesis (Black Death, Venezia)

Elurra (Black Metal, Ruhrgebiet)

Bland Vargar (Black Metal, Bologna)

Victims of Classwar (Black Metal Punk, Rochlitz//Saarbrücken)

Einlass: 19.00 Uhr
Eintritt: 5 Euro

30.10., Sonntag

31.10., Montag

31-10-2016
Disco:

Halloween Party –>

Listen to them, the creatures of the night. What music
they make!

Zombies Betrunken (Alternative//Punk//Wave//80s)

Le Scary Spiff (Alternative//Indietronics//Pop)

Die blutkotzende Katze (Pop//Black Music)

Chucky The Killer Ant (Trashpop)

++++

Hallenkonzert von 21.00 – 22.00 Uhr mit…

Protest Grotesk (Bloody Crust’n’Roll)

Einlass: 20.30 Uhr
Eintritt: 3 Euro