Vorschau

Mai 2018

01.05., Dienstag


Kneipe ab 19.00 Uhr


Fahrradwerkstatt ab 19.00 Uhr


Bouldern ab 19.00 Uhr

02.05., Mittwoch


Atomic Café ab 19.00 Uhr

03.05., Donnerstag


Mädchen-Skaten ab 18.00 Uhr –> Girls only!


Trans*Lesben*Frauen Skatekneipe
–> Treffen, Skaten, Abhängen und mehr…
Bringt Musik mit, ihr könnt die Kneipe gerne mitgestalten!
–> Wenn du Interesse daran hast bei der TLF-Kneipe zu klettern, melde dich bitte mindestens einen Tag vorher unter klettern_tlf@az-muelheim.de
*Skatepark*Nähmaschinentisch*Kritzelkram*
Ab 19.00 Uhr

04.05., Freitag


Punk Kneipe ab 19.00 Uhr

05.05., Samstag


Kneipe ab 19.00 Uhr

06.05., Sonntag

07.05., Montag


AZ-Plenum ab 17.00 Uhr

08.05., Dienstag


Konzert:

Fiducia presents –>

The Ultimate Screamo Band
(Emo Violence//Screamo, Montreal//Québec//CAN)

To Languish (Femmeviolence//Screamo, Stockholm//Sweden)

Saligia (Münster//Dortmund//Versmold//Bremen, Emo Violence)

Au Revoir (Post Metal//Post Rock, New Jersey//USA)

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr


Fahrradwerkstatt ab 19.00 Uhr


Bouldern ab 19.00 Uhr

09.05., Mittwoch


Kneipe ab 19.00 Uhr


Vortrag:

Der Vortrag findet im Rahmen der Mobilisierung zur Demonstration am 26.5. in Solingen zum 25. Jahrestag des Brandanschlags statt.

92/93 : Medien, Macht und Mob – Zur rechten Mobilmachung im wiedervereinigten Deutschland und dem Brandanschlag von Solingen 1993

Vortrag und Diskussion mit dem Soli-Komitee Wuppertal

Hoyerswerda, Rostock-Lichtenhagen, Mölln, Solingen, die Ortsnamen sind im Gedächtnis. Doch wieviel ist noch bekannt zu den Jahren Anfang der Neunziger, in denen sich eine rechte Allianz aus Medien, Macht und Mob aufmachte, kurz nach der Wiedervereinigung den Diskurs über Zuwanderung zu bestimmen und eine Neuverortung des wieder großen Deutschland vorzunehmen? Mit einer Steigerung rassistischer Gewalt und prompt erfolgenden Reaktionen aus Politik und Medien wurde eine Linie gezogen, die Anfang 1993 schließlich zu einer vorher kaum für möglich gehaltenen Grundgesetzänderung führte. Mit den Stimmen der oppositionellen SPD wurde das nach den Erfahrungen des Nationalsozialismus im Grundgesetz verankerte Recht auf Asyl geschliffen. Das heute geltende System der deutschen Abschottung vor Flüchtenden mithilfe des berüchtigten «Dublin»-Systems nahm seinen Anfang. Nur drei Tage nach der Entscheidung über die Einschränkung des Asylrechts brannte das Haus in der Unteren Wernerstraße. Der Brand, der fünf Frauen und Mädchen türkischer Herkunft das Leben kostete, wirkte wie ein Siegeszeichen der damals so genannten Neonazis, die die Änderung des Asylrechts als Erfolg ihrer Gewalt deuteten.

Wie war das 1992/93? Wie fühlte es sich damals an, als Neonazis nicht vor Mord und bürgerliche Rechte nicht vor dessen Instrumentalisierung zurückschreckten? Welche Bedeutung hatte der Brand in der Nachbarstadt für die migrantische Bevölkerung in Wuppertal und was haben die heute aktiven Nazis mit den damaligen Ereignissen zu tun?
Mit der Veranstaltung sollen sowohl ein sachlicher Überblick über die damaligen Geschehnisse als auch ein Einblick in persönliche Erfahrungen damals in verschiedenen Strukturen aktiver Menschen gegeben werden.

–> Präsentiert vom Antifa Café

Beginn: 19.30 Uhr
Eintritt frei!

10.05., Donnerstag


Filmvorführung & Filmgespräch:

Festival der Demokratie –>

Am 7. und 8. Juli 2017 trafen sich die Regierungsvertreter*innen der EU und die 19 wichtigsten Industrie- und Schwellenländer der Erde in Hamburg. Innensenator Andy Grote kündigte das G20-Treffen als „Festival der Demokratie“ an. Über 30.000 Polizist*innen waren in der Stadt um das Treffen zu schützen, 100.000 Menschen kamen um dagegen zu demonstrieren.
Lars Kollros und Alexandra Zaitseva haben die Proteste mit Ihren Kameras begleitet. In den letzten Monaten wurden zusätzlich noch einige Interviews gefilmt.
Dieser Dokumentarfilm arbeitet die Proteste und die Handlungen der Polizei kritisch auf.
Der Film wurde von über Crowdfunding von über 200 Spender*innen finanziert und ermöglicht.
Nach dem Film wird es noch eine Gesprächsrunde mit dem Autor geben.

Beginn: 20.00 Uhr
Eintritt gegen Spende

11.05., Freitag


Konzert:

Schmockfest III –>

the ectoplastic experiment (Retro Space Doom Rock, Mülheim)

Overschmock (Doom//Crust, Duisburg und Umgebung)

Katoumb (Doom//Sludge, Aachen)

Einlass: 19.00 Uhr
Eintritt: 5 Euro

12.05., Samstag


Disco:

LOVETRAIN –> ♥ One Party under a Groove ♥

Funk//Disco//Soul//Hip Hop//Reggae –>

420-Allstarz

DJ Bettman

Aunt Emma

Einlass 22.00h
Eintritt: 3 Euro

13.05., Sonntag

14.05., Montag

15.05., Dienstag


Kneipe ab 19.00 Uhr


Fahrradwerkstatt ab 19.00 Uhr


Bouldern ab 19.00 Uhr

16.05., Mittwoch

antifacafe juni14
Antifa Café ab 19.00 Uhr

Auch dieses Mal sind alle Interessierten wieder herzlich dazu eingeladen, sich hier mit anderen Antifaschistinnen und Antifaschisten aus der Region auszutauschen, sich über die politische Arbeit der organisierenden Gruppen zu informieren oder einfach in gemütlicher AZ-Atmosphäre ein Kaltgetränk zu genießen.

++++

Vortrag:

„“Größtmögliche Aufklärung”? – Der NSU-Komplex und Nordrhein-Westfalen“
(Hendrik Puls)

Organisiert von Antifaschist_innen aus dem Ruhrgebiet

Beginn: 19.30 Uhr
Eintritt frei!

17.05., Donnerstag


Upsetter –> Skate- & Vinyl Session ab 19 Uhr

Die 420 All-Starz präsentieren jeden 3. Donnerstag im Monat Klassiker auf Vinyl. Rollsportkünstler_innen dürfen die Skatehalle bis 22 Uhr nutzen.

18.05., Freitag


Kneipe ab 19.00 Uhr

19.05., Samstag


Konzert:

Aeon Temple (Heavy Psychedelic Metal)

Plaindrifter (Fuzzrock)

Peppermint Butler (Prog-Rock)

Stonerhead (Fuzzrock)

Einlass: 19.00 Uhr
Eintritt: 5 Euro

20.05., Sonntag


Filmpremiere:

‚Puls der Stadt‘

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.30 Uhr
Eintritt: 2 Euro

21.05., Montag

22.05., Dienstag


Rote Hilfe Kneipe –> Hilfe bei juristischen Problemen (19.30-21.00) und Kontakt zur Roten Hilfe.
Ab 19.00 Uhr


Fahrradwerkstatt ab 19.00 Uhr


Bouldern ab 19.00 Uhr

23.05., Mittwoch


Kneipe ab 19.00 Uhr

24.05., Donnerstag


Kneipe ab 19.00 Uhr

25.05., Freitag


Kneipe ab 19.00 Uhr

26.05., Samstag

!!!ACHTUNG!!! –> Das AZ bleibt heute geschlossen.

27.05., Sonntag

28.05., Montag

29.05., Dienstag


Kneipe ab 19.00 Uhr


Fahrradwerkstatt ab 19.00 Uhr


Bouldern ab 19.00 Uhr

30.05., Mittwoch


Kneipe ab 19.00 Uhr

31.05., Donnerstag


Kneipe ab 19.00 Uhr