Vorschau

November 2019

01.11., Freitag


Punk Kneipe ab 19.00 Uhr

02.11., Samstag


Konzert:

Tigerjunge (Dubstep//EDM//Techno//Punk, Bochum)

24/7 Fucked Ups (Punk//Rockabilly, Duisburg)

Kruste (80er//NDW//Punk, Duisburg)

Einlass: 19.00 Uhr
Eintritt: 5 Euro

03.11., Sonntag

04.11., Montag


AZ-Plenum ab 17.00 Uhr

05.11., Dienstag


Kneipe ab 19.00 Uhr


Fahrradwerkstatt ab 19.00 Uhr


Bouldern ab 19.00 Uhr

06.11., Mittwoch


Atomic Café ab 19.00 Uhr


Offene Yoga Stunde mit Olga.
Du hast schon von Yoga gehört? Yoga soll gut tun? Komme und überprüfe es! Mein Ziel ist Yoga für dich zugänglich zu machen! Damit du umsonst und locker deine eigene Erfahrungen über dich und Yoga sammeln darfst! Alle Grade der Biegsamkeit sind herzlichst willkommen! Auch erfahrene Yogis!
Ab 18.30 Uhr

07.11., Donnerstag


Mädchen-Skaten ab 18.00 Uhr –> Girls only!


Trans*Lesben*Frauen Skatekneipe
–> Treffen, Skaten, Abhängen und mehr…
Bringt Musik mit, ihr könnt die Kneipe gerne mitgestalten!
*Skatepark*Nähmaschinentisch*Kritzelkram*
Ab 19.00 Uhr


Hula-Hoop-Freestyle Jam –> Ein freies Training ohne Lehrer*innen. Es ist ein Get-Together um gegenseitig Tricks auszutauschen. Die perfekte Gelegenheit sich mit Gleichgesinnten zu treffen, um die gemeinsame Hoop-Leidenschaft zu feiern.

Bringt gerne eure Musik mit. Alle (Anfänger*innen und infizierte Hooper*innen) sind herzlich zum ‚Open Hooping‘ eingeladen vorbei zu kommen.
Hula-Hoop Reifen werden vor Ort gestellt.
Zur Sicherheit bitte vorher im AZ anrufen.

Jeden Donnerstag im Bewegungsraum von 16.00 Uhr bis 18.45 Uhr
Jeden 1sten Donnerstag im Monat ab 18.00 Uhr nur für T*L*F*

08.11., Freitag


Kneipe ab 19.00 Uhr

09.11., Samstag


Kneipe ab 19.00 Uhr

10.11., Sonntag

11.11., Montag

12.11., Dienstag


Kneipe ab 19.00 Uhr


Fahrradwerkstatt ab 19.00 Uhr


Bouldern ab 19.00 Uhr

13.11., Mittwoch


Queerschlag –> Endlich ein Queer-Tresen hier in der Ecke.
Der Queer-Tresen im AZ-Mülheim für alle coolen queeren
Menschen (und Freund_innen) die sich mit anderen coolen
queeren Menschen aller couleur austauschen, unterhalten,
Bier trinken und connecten wollen.


Offene Yoga Stunde mit Olga.
Du hast schon von Yoga gehört? Yoga soll gut tun? Komme und überprüfe es! Mein Ziel ist Yoga für dich zugänglich zu machen! Damit du umsonst und locker deine eigene Erfahrungen über dich und Yoga sammeln darfst! Alle Grade der Biegsamkeit sind herzlichst willkommen! Auch erfahrene Yogis!
Ab 18.30 Uhr

14.11., Donnerstag


Filmclub ab 19.00 Uhr


Hula-Hoop-Freestyle Jam –> Ein freies Training ohne Lehrer*innen. Es ist ein Get-Together um gegenseitig Tricks auszutauschen. Die perfekte Gelegenheit sich mit Gleichgesinnten zu treffen, um die gemeinsame Hoop-Leidenschaft zu feiern.

Bringt gerne eure Musik mit. Alle (Anfänger*innen und infizierte Hooper*innen) sind herzlich zum ‚Open Hooping‘ eingeladen vorbei zu kommen.
Hula-Hoop Reifen werden vor Ort gestellt.
Zur Sicherheit bitte vorher im AZ anrufen.

Jeden Donnerstag im Bewegungsraum von 16.00 Uhr bis 18.45 Uhr
Jeden 1sten Donnerstag im Monat ab 18.00 Uhr nur für T*L*F*

15.11., Freitag


Kneipe ab 19.00 Uhr

16.11., Samstag


Disco:

Puking Unicorns presents:
STICK TOGETHER SOLIPARTY

techno | trashpop | indie | experimental

CAN YOU IMAGINE A WORLD WITHOUT ASSHOLES?
WHERE FASCISTS ARE ABSENT, AND REPRESSION AS WELL? FREE FROM TRASH AS RACISM, SEXISM, HOMO- OR TRANSPHOBIA?

WE ALL CAN EMPOWER THAT IDEAS HERE AND NOW.
OUR DREAMS CAN BECOME OUR REALITY A LITTLE MORE TONIGHT.

THIS EVENT SUPPORTS RiseUp Duisburg AND THE AZ.
BECAUSE STICKING TO IDEALS PRODUCES HELL OF A TROUBLE.

(BUT IT’S WORTH IT.)

WE‘RE HERE FOR YOU IF YOU NEED HELP. ENJOY THE DANCE.

Einlass: 22.00 Uhr
Eintritt: 4 Euro

17.11., Sonntag

18.11., Montag

19.11., Dienstag


Kneipe ab 19.00 Uhr


Fahrradwerkstatt ab 19.00 Uhr


Bouldern ab 19.00 Uhr

20.11., Mittwoch


Kneipe ab 19.00 Uhr


Offene Yoga Stunde mit Olga.
Du hast schon von Yoga gehört? Yoga soll gut tun? Komme und überprüfe es! Mein Ziel ist Yoga für dich zugänglich zu machen! Damit du umsonst und locker deine eigene Erfahrungen über dich und Yoga sammeln darfst! Alle Grade der Biegsamkeit sind herzlichst willkommen! Auch erfahrene Yogis!
Ab 18.30 Uhr

21.11., Donnerstag


Upsetter –> Skate- & Vinyl Session ab 19 Uhr

Die 420 All-Starz präsentieren jeden 3. Donnerstag im Monat Klassiker auf Vinyl. Rollsportkünstler*innen dürfen die Skatehalle bis 22 Uhr nutzen.


Hula-Hoop-Freestyle Jam –> Ein freies Training ohne Lehrer*innen. Es ist ein Get-Together um gegenseitig Tricks auszutauschen. Die perfekte Gelegenheit sich mit Gleichgesinnten zu treffen, um die gemeinsame Hoop-Leidenschaft zu feiern.

Bringt gerne eure Musik mit. Alle (Anfänger*innen und infizierte Hooper*innen) sind herzlich zum ‚Open Hooping‘ eingeladen vorbei zu kommen.
Hula-Hoop Reifen werden vor Ort gestellt.
Zur Sicherheit bitte vorher im AZ anrufen.

Jeden Donnerstag im Bewegungsraum von 16.00 Uhr bis 18.45 Uhr
Jeden 1sten Donnerstag im Monat ab 18.00 Uhr nur für T*L*F*

22.11., Freitag


Seminar:

Gender out of the box – Geschlechtlichkeit jenseits der Norm (er)leben

Wer bin ich? Junge Menschen beantworten diese Frage auch über gesellschaftliche Kategorisierungen und Strukturen. Die erste Antwort finden sie dabei im Geschlecht.
Rollenvorstellungen von Geschlechtlichkeit sind immer noch tief in unserer Gesellschaft verwurzelt und die geschlechtliche Zuweisung legt viel fest, so auch die Position in der Gesellschaft.

Die Veranstaltung richtet sich an Haupt- und Ehrenamtliche in den Verbänden und vermittelt Basiswissen zum Thema Konstruktion von Geschlechtlichkeit.

Wir freuen uns sehr über die kommende Veranstaltung im besonderen Format: Digital unterstützt beschäftigen wir uns mit den Grundlagen davon, was „Konstruktion von Geschlechtlichkeit“ meint. Außerdem lernen wir Umsetzungsmöglichkeiten von Geschlechtergerechtigkeit in der Jugendverbandsarbeit kennen. Der Fotograf Hartmut Schneider führt uns darüber hinaus durch die Ausstellung „Jonas unterwegs“. In einem freiwilligen Transformationscafé schlüpfst Du außerdem mit ein bisschen Mut in andere Geschlechterrollen.

15:00 – 17:00 Uhr –>
Gender goes digital (FUMA Fachstelle Gender & Diversität NRW)

17:00 – 17:45 Uhr –>
Ausstellung: Jonas unterwegs (Hartmut Schneider)

18:00 – 21:00 Uhr –>
Anschließendes Abendessen im Transformationscafé (1001plateau)

>>>Anmeldeschluss ist der 27. Oktober 2019 – Die Teilnahmeanzahl ist begrenzt!<<<


Kneipe ab 19.00 Uhr

23.11., Samstag


Konzert:

Haglaz 6 –>

Antifascist Black Metal Fest

Hyems

Blyh

Minenfeld

Kluizenaer

Elurra

!!!Achtung!!! –> Wer Nazi Merch trägt, bleibt draußen!

Einlass: 18.00 Uhr
Beginn: 19.30 Uhr
Eintritt: 5 – 10 Euro

24.11., Sonntag

25.11., Montag

26.11., Dienstag


Rote Hilfe Kneipe –> Hilfe bei juristischen Problemen (19.30 – 21.00 Uhr) und Kontakt zur Roten Hilfe.
Ab 19.00 Uhr


Fahrradwerkstatt ab 19.00 Uhr


Bouldern ab 19.00 Uhr

27.11., Mittwoch


Kneipe ab 19.00 Uhr


Offene Yoga Stunde mit Olga.
Du hast schon von Yoga gehört? Yoga soll gut tun? Komme und überprüfe es! Mein Ziel ist Yoga für dich zugänglich zu machen! Damit du umsonst und locker deine eigene Erfahrungen über dich und Yoga sammeln darfst! Alle Grade der Biegsamkeit sind herzlichst willkommen! Auch erfahrene Yogis!
Ab 18.30 Uhr

28.11., Donnerstag


Kneipe ab 19.00 Uhr


Hula-Hoop-Freestyle Jam –> Ein freies Training ohne Lehrer*innen. Es ist ein Get-Together um gegenseitig Tricks auszutauschen. Die perfekte Gelegenheit sich mit Gleichgesinnten zu treffen, um die gemeinsame Hoop-Leidenschaft zu feiern.

Bringt gerne eure Musik mit. Alle (Anfänger*innen und infizierte Hooper*innen) sind herzlich zum ‚Open Hooping‘ eingeladen vorbei zu kommen.
Hula-Hoop Reifen werden vor Ort gestellt.
Zur Sicherheit bitte vorher im AZ anrufen.

Jeden Donnerstag im Bewegungsraum von 16.00 Uhr bis 18.45 Uhr
Jeden 1sten Donnerstag im Monat ab 18.00 Uhr nur für T*L*F*

29.11., Freitag


Konzert:

Untergang Warm Up –>

Nitro Injekzia

Einlass: 19.00 Uhr
Eintritt: 5 – 10 Euro

30.11., Samstag


Disco:

Genderterror –>

Seit über 15 Jahren lädt die alternative Queer-Party alle FrauenLesben, Trans*, Bi- und A-Sexuellen, Schwulen, Intersexuellen, Genderfluide, Guydykes, Girlfags, alle Queers und Freund_innen, die abseits des (Homo-)Mainstreams ohne Körperkult und Kommerz feiern wollen, herzlich zum Tanz ein. Wie immer gibt es eine Mischung aus Indie, Wave, 80er, Alternative Rock und Elektro.

Rassismus, Homo- und Transphobie, Antisemitismus, Sexismus und Mackertum dürfen in unserer Gesellschaft keinen Platz haben. Die Party setzt Zeichen gegen Heteronormativität, für reflektiertes und verantwortungsvolles Handeln und gegen Wegsehen bei grenzüberschreitendem, verletzendem, ausgrenzendem oder diskriminierendem Verhalten.

Kommt ins AZ Mülheim und tanzt ab zu einer Mischung aus Indie, Rock, Wave, 80er und Elektro in einem antisexistischen, antihomo-/trans*phoben und antikommerziellen Ambiente.

Einlass: 22.00 Uhr
Eintritt: 2 Euro