Programm

Dezember 2017

JANUAR-VORSCHAU

01.12., Freitag


Punk Kneipe ab 19.00 Uhr


Tanzprojekt:

Dance Sensation –> Project for everyone, every culture
& religion. We welcome you to join us at our circle. Music is
the expression of feelings. Control your physics and let your
spirit flow. Popping class with Big Pop and Newstyle class
with Lewis. Dance & show in Autonomes Zentrum Mülheim City.
–> Popping von 18.00 – 20.00 Uhr
–> Open Session von 20.00 – 22.00 Uhr

02.12., Samstag


Disco:

Taubenschiss
–> Die Black Pigeon Soli-Party

Techno –>

LeSpiff (DeLorean)

Hadean (Microgravity)

Nicoze

Ephie (kwerfo:rmat)

Pop//Trash –>

LeSpiff (DeLorean)

Der fliegende Hund (Virtueller Soundgarden)

Aunt Ant (Resisdanse)

Einlass: 22.00 Uhr
Eintritt: 3 Euro

03.12., Sonntag

04.12., Montag


AZ-Plenum ab 17.00 Uhr

05.12., Dienstag


Kneipe ab 19.00 Uhr


Fahrradwerkstatt ab 19.00 Uhr


Bouldern ab 19.00 Uhr

06.12., Mittwoch


Atomic Café ab 19.00 Uhr


Tanzprojekt:

Dance Sensation –> Project for everyone, every culture
& religion. We welcome you to join us at our circle. Music is
the expression of feelings. Control your physics and let your
spirit flow. Popping class with Big Pop and Newstyle class
with Lewis. Dance & show in Autonomes Zentrum Mülheim City.
–> Open Session von 19.00 – 22.00 Uhr

07.12., Donnerstag


Mädchen-Skaten ab 18.00 Uhr –> Girls only!


Trans*Lesben*Frauen Skatekneipe
–> Treffen, Skaten, Abhängen und mehr…
Bringt Musik mit, ihr könnt die Kneipe gerne mitgestalten!
*Skatepark*Nähmaschinentisch*Kritzelkram*
Ab 19.00 Uhr

08.12., Freitag


Kneipe ab 19.00 Uhr


Podiumsdiskussion:

„Kein Schlussstrich“ –> Podiumsveranstaltung zu antifaschistischen Perspektiven auf das NSU-Prozessende in München

Mit:
Initiative „Keupstraße ist überall“ & Antifa AK Köln

Nirgendwo lässt sich der gesamtgesellschaftliche Rassismus in Deutschland derart deutlich aufzeigen, wie an den Taten des NSU und deren Aufarbeitung. Voraussichtlich im Frühjahr 2018 wird nun der NSU-Prozess in München nach über 4 Jahren zu Ende gehen. Doch was bleibt vom Prozess in München am Ende übrig? Viele Beobachter*innen haben weiterhin mehr Fragen als Antworten zum NSU-Komplex. Die Größe des Unterstützer*innen-Kreises des NSU ist weiterhin so unaufgeklärt, wie die genaue Rolle des Verfassungsschutzes. Und der gesellschaftliche Rassismus, der sowohl die Taten des NSU ermöglichte als auch für die Ermittlungspraxen gegen die Familien der Ermordeten und der Betroffenen der Anschläge verantwortlich ist, war noch nicht mal ein Thema vor Gericht.

Von unseren Gästen aus Köln werden wir hören, wie sich in Köln Betroffene des NSU-Nagelbombenanschlages im Jahre 2004 zusammen mit Antifaschist*innen selber organisiert haben, um ihre Interessen vorzubringen. Sie werden von ihrer Arbeit berichten, von ihren Zielen aber auch von den Problemen, mit denen sie zu kämpfen hatten. Zusammen mit ihnen wollen wir über die Mobilisierung zu den Aktionen in München am Tag des Beginns der Urteilsverkündung sprechen. Dabei wollen wir die Frage diskutieren, wie in Zeiten des Rechtsrucks Links(radikale) und Betroffene von Rassismus gemeinsam handeln und Perspektiven jenseits von Rassismus aufzeigen können.

Organisiert von Crème Critique

Beginn: 19.30 Uhr
Eintritt frei!

09.12., Samstag


Konzert//Disco:

Tingleberries present –>

Magic Dolphin Apocalypse
–> Performance//Konzert//Party mit…

Steve Dix

Marock Bierlej

Jibel Jay

Oleg Borisov

Jinn Knopf

Jin. Jang Cliqq

Lennman

C2

Gowner

P-Rex

TBSTR

Dc Got

Einlass: 19.00 Uhr
Eintritt: 5 Euro

10.12., Sonntag

11.12., Montag

12.12., Dienstag


Kneipe ab 19.00 Uhr


Fahrradwerkstatt ab 19.00 Uhr


Bouldern ab 19.00 Uhr

13.12., Mittwoch


Kneipe ab 19.00 Uhr


Tanzprojekt:

Dance Sensation –> Project for everyone, every culture
& religion. We welcome you to join us at our circle. Music is
the expression of feelings. Control your physics and let your
spirit flow. Popping class with Big Pop and Newstyle class
with Lewis. Dance & show in Autonomes Zentrum Mülheim City.
–> Open Session von 19.00 – 22.00 Uhr

14.12., Donnerstag


Filmclub ab 19.00 Uhr


Tanzprojekt:

Dance Sensation –> Project for everyone, every culture
& religion. We welcome you to join us at our circle. Music is
the expression of feelings. Control your physics and let your
spirit flow. Popping class with Big Pop and Newstyle class
with Lewis. Dance & show in Autonomes Zentrum
Mülheim City.
–> Newstyle von 17.30 bis 20.00 Uhr

15.12., Freitag


Konzert:

Untergang Festival –>

Fahnenflucht

Hamburger Abschaum

Die Shitlers

Frontex

Placebotox

Spit Pink

Ken Hetzen

++++

Aftershowparty

>>>No Dogs, No Nazis, No Masters<<<

>>>Refugees Welcome<<<

Einlass: 17.00 Uhr
Beginn: 19.00 Uhr
Eintritt: 5 Euro

Vorverkauf für Wochenendtickets bis zum 7.12 hier

16.12., Samstag


Konzert:

Untergang Festival –>

Hass

The Crowds

Todeskommando Atomsturm

Moribund Scum

Finisterre

Femme Krawall

The Grabøwskis

Eat the Bitch

>>>No Dogs, No Nazis, No Masters<<<

>>>Refugees Welcome<<<

Einlass: 17.00 Uhr
Beginn: 19.00 Uhr
Eintritt: 5 Euro

Vorverkauf für Wochenendtickets bis zum 7.12 hier

17.12., Sonntag

18.12., Montag

19.12., Dienstag


Kneipe ab 19.00 Uhr


Fahrradwerkstatt ab 19.00 Uhr


Bouldern ab 19.00 Uhr

20.12., Mittwoch

antifacafe juni14
Antifa Café ab 19.00 Uhr

Auch dieses Mal sind alle Interessierten wieder herzlich dazu eingeladen, sich hier mit anderen Antifaschistinnen und Antifaschisten aus der Region auszutauschen, sich über die politische Arbeit der organisierenden Gruppen zu informieren oder einfach in gemütlicher AZ-Atmosphäre ein Kaltgetränk zu genießen.

++++

Vortrag:

Postkölnialismus
Der Diskurs um Geflüchtete und sexualisierte Gewalt.

Silvester in Köln 2015/16 gilt als Zäsur. Die Übergriffe auf Frauen auf der Domplatte gingen durch alle Medien und um die Welt. Spätestens seitdem ist die Diskussion um Flucht untrennbar mit der Diskussion um sexualisierte Gewalt verbunden. Die Polizeistatistiken sprechen eine andere Sprache. Es gibt nicht mehr Übergriffe von Geflüchteten als aus dem Rest der Gesellschaft. Was bedeutet das für den Alltag? Was sind die politischen Dimensionen dieser Debatte? Und müssen wir vielleicht doch über Sexualität sprechen.

Dr. Mithu Sanyal, Kulturwissenschaftlerin, Journalistin und Autorin

Organisiert von Antifaschist_innen aus dem Ruhrgebiet

Beginn: 19.30 Uhr
Eintritt frei!

21.12., Donnerstag


Upsetter –> Skate- & Vinyl Session ab 19 Uhr

Die 420 All-Starz präsentieren jeden 3. Donnerstag im Monat Klassiker auf Vinyl. Rollsportkünstler_innen dürfen die Skatehalle bis 22 Uhr nutzen.


Tanzprojekt:

DanceSensation –> Project for everyone, every culture
& religion. We welcome you to join us at our circle. Music is
the expression of feelings. Control your physics and let your
spirit flow. Popping class with Big Pop and Newstyle class
with Lewis. Dance & show in Autonomes Zentrum Mülheim City.
–> Newstyle von 17.30 bis 20.00 Uhr

22.12., Freitag


Kneipe ab 19.00 Uhr


Tanzprojekt:

DanceSensation –> Project for everyone, every culture
& religion. We welcome you to join us at our circle. Music is
the expression of feelings. Control your physics and let your
spirit flow. Popping class with Big Pop and Newstyle class
with Lewis. Dance & show in Autonomes Zentrum Mülheim City.
–> Popping von 18.00 – 20.00 Uhr
–> Open Session von 20.00 – 22.00 Uhr

23.12., Samstag


Kneipe ab 19.00 Uhr

24.12., Sonntag


Disco:

Area 51 –> alternativeindietronicswavepunkdisse

Einlass: 23.00 Uhr
Eintritt: 3 Euro

25.12., Montag

geschlossen

26.12., Dienstag

geschlossen

27.12., Mittwoch

geschlossen

28.12., Donnerstag

geschlossen

29.12., Freitag

geschlossen

30.12., Samstag

geschlossen

31.12., Sonntag

geschlossen