Programm

Februar 2018

MÄRZ-VORSCHAU

01.02., Donnerstag


Mädchen-Skaten ab 18.00 Uhr –> Girls only!


Trans*Lesben*Frauen Skatekneipe
–> Treffen, Skaten, Abhängen und mehr…
Bringt Musik mit, ihr könnt die Kneipe gerne mitgestalten!
*Skatepark*Nähmaschinentisch*Kritzelkram*
Ab 19.00 Uhr

02.02., Freitag


Punk Kneipe ab 19.00 Uhr


Tanzprojekt:

Dance Sensation –> Project for everyone, every culture & religion. We welcome you to join us at our circle. Music is the expression of feelings. Control your physics and let your spirit flow. Popping class with Big Pop and Newstyle class with Lewis. Dance & show in Autonomes Zentrum Mülheim City.
–> Popping von 18.00 – 20.00 Uhr
–> Open Session von 20.00 – 22.00 Uhr

03.02., Samstag


Kneipe ab 19.00 Uhr

04.02., Sonntag

05.02., Montag


AZ-Plenum ab 17.00 Uhr

06.02., Dienstag


Kneipe ab 19.00 Uhr


Fahrradwerkstatt ab 19.00 Uhr


Bouldern ab 19.00 Uhr

07.02., Mittwoch


Atomic Café ab 19.00 Uhr


Tanzprojekt:

Dance Sensation –> Project for everyone, every culture & religion. We welcome you to join us at our circle. Music is the expression of feelings. Control your physics and let your spirit flow. Popping class with Big Pop and Newstyle class with Lewis. Dance & show in Autonomes Zentrum Mülheim City.
–> Open Session von 19.00 – 22.00 Uhr

08.02., Donnerstag


Filmclub ab 19.00 Uhr


Tanzprojekt:

Dance Sensation –> Project for everyone, every culture & religion. We welcome you to join us at our circle. Music is the expression of feelings. Control your physics and let your spirit flow. Popping class with Big Pop and Newstyle class with Lewis. Dance & show in Autonomes Zentrum Mülheim City.
–> Newstyle von 17.30 bis 20.00 Uhr

09.02., Freitag


Konzert:

Frost Punx Picnic XIV

Appendix (fin)

Visions Of War (ger//bel//se)

Stasis (it)

Aargh Fuck Kill (ger)

Gewaltbereit (ger)

Dishonoured (ger)

Lux (es)

Bastard Royality (ger)

MatraK AttakK (bel)

Nocturnal Scum (ger)

Brink of Despair (ger)

Bronco Libre (ger)

Weak Ties (ger)

++++ anschlieszend…

Disco

++++

***Tombola***Warme Schlafplätze***Distro***Vegan Food

Einlass: 17.00 Uhr
Eintritt: 8 Euro
Eintritt beide Tage: 15 Euro

>>> leave your dogs at home <<<

10.02., Samstag


Konzert:

Frost Punx Picnic XIV

Appendix (fin)

Visions Of War (ger//bel//se)

Stasis (it)

Aargh Fuck Kill (ger)

Gewaltbereit (ger)

Dishonoured (ger)

Lux (es)

Bastard Royality (ger)

MatraK AttakK (bel)

Nocturnal Scum (ger)

Brink of Despair (ger)

Bronco Libre (ger)

Weak Ties (ger)

++++ anschlieszend…

Disco

++++

***Warme Schlafplätze***Distro***Vegan Food

Einlass: 17.00 Uhr
Eintritt: 9 Euro
Eintritt beide Tage: 15 Euro

>>> leave your dogs at home <<<

11.02., Sonntag

12.02., Montag

13.02., Dienstag


Kneipe ab 19.00 Uhr


Fahrradwerkstatt ab 19.00 Uhr


Bouldern ab 19.00 Uhr

14.02., Mittwoch


Kneipe ab 19.00 Uhr


Tanzprojekt:

Dance Sensation –> Project for everyone, every culture & religion. We welcome you to join us at our circle. Music is the expression of feelings. Control your physics and let your spirit flow. Popping class with Big Pop and Newstyle class with Lewis. Dance & show in Autonomes Zentrum Mülheim City.
–> Open Session von 19.00 – 22.00 Uhr

15.02., Donnerstag


Upsetter –> Skate- & Vinyl Session ab 19 Uhr

Die 420 All-Starz präsentieren jeden 3. Donnerstag im Monat Klassiker auf Vinyl. Rollsportkünstler_innen dürfen die Skatehalle bis 22 Uhr nutzen.


Tanzprojekt:

DanceSensation –> Project for everyone, every culture & religion. We welcome you to join us at our circle. Music is the expression of feelings. Control your physics and let your spirit flow. Popping class with Big Pop and Newstyle class with Lewis. Dance & show in Autonomes Zentrum Mülheim City.
–> Newstyle von 17.30 bis 20.00 Uhr

16.02., Freitag


Kneipe ab 19.00 Uhr


Tanzprojekt:

Dance Sensation –> Project for everyone, every culture & religion. We welcome you to join us at our circle. Music is the expression of feelings. Control your physics and let your spirit flow. Popping class with Big Pop and Newstyle class with Lewis. Dance & show in Autonomes Zentrum Mülheim City.
–> Popping von 18.00 – 20.00 Uhr
–> Open Session von 20.00 – 22.00 Uhr

17.02., Samstag


Kneipe ab 19.00 Uhr

18.02., Sonntag

19.02., Montag


Konzert:

Moscow Death Brigade (Circle Pit Hip Hop, Russland)

Purgen (Hardcore Punk, Russland)

Sunflowers of Death (Helianthuscrust, Pott)

Einlass: 19.00 Uhr
Eintritt: 5 Euro

20.02., Dienstag


Kneipe ab 19.00 Uhr


Fahrradwerkstatt ab 19.00 Uhr


Bouldern ab 19.00 Uhr

21.02., Mittwoch

antifacafe juni14
Antifa Café ab 19.00 Uhr

Auch dieses Mal sind alle Interessierten wieder herzlich dazu eingeladen, sich hier mit anderen Antifaschistinnen und Antifaschisten aus der Region auszutauschen, sich über die politische Arbeit der organisierenden Gruppen zu informieren oder einfach in gemütlicher AZ-Atmosphäre ein Kaltgetränk zu genießen.

++++

Vortrag:

Widersprüche und Fallstricke des linken Nationalismus am Beispiel Kataloniens

Vortrag und Diskussion mit Thorsten Mense (Autor des Buches “Kritik des Nationalismus”)

Wenn man die alltägliche Gewalt und die Massengräber des Nationalismus betrachtet, verwundert es, dass es auch heute noch linke Bewegungen gibt, die im Nationalismus das Instrument zur Befreiung sehen.Tatsächlich stand hinter dem Konzept der Nation historisch aber auch eine emanzipatorische Idee: Es ging es darum, UntertanInnen unabhängig von Herkunft und Stand zu gleichen und freien BürgerInnen zu machen. Bekanntermaßen ist daraus nichts geworden. Stattdessen wurde Nationalismus zur Herrschaftsideologie, zur Grundlage für die Legitimation des Ausschlusses und der Gewalt gegenüber den »Anderen«. Trotzdem hat sich seit dem Zweiten Weltkrieg jede Revolution in nationalen Begriffen definiert. Und während in Deutschland »nationalistisch« mit rechtem Denken verbunden wird, gilt der Begriff in anderen Teilen der Welt als antiimperialistische Strategie emanzipatorischer Kämpfe und linke Selbstbezeichnung.

In Katalonien existiert schon seit Jahrzehnten eine große linksnationalistische Bewegung, die gegen den spanischen Zentralstaat und für die ‘Nationale Befreiung’ Kataloniens kämpft. In den letzten Monaten ist der Konflikt zwischen der spanischen Regierung und den katalanischen SeparatistInnen eskaliert. Viele Linke sehen im katalanischen Nationalismus eine Bewegung für die Demokratisierung Spaniens und Europas, oder gar für die soziale Revolution, und fordern Solidarität ein. KritikerInnen wiederum betonen, dass die katalanische Massenbewegung soziale Kämpfe in nationalistische Bahnen lenkt und verweisen auf das regressive Potential, wenn Kultur und Sprache als Legitimation für politische Forderungen verwendet werden.

Tatsächlich bleiben viele Fragen offen bezüglich des katalanischen Befreiungsnationalismus: Wohlstandsseparatismus oder demokratischer Aufstand? Wer soll da eigentlich von wem befreit werden? Was bedeutet es, dass sowohl katalanische Kommunist_innen als auch deutsche Nazis ein »Europa der freien Völker« fordern? Und warum bringt der katalanische Nationalismus weit aus mehr Menschen auf die Straße als die gesamten sozialen Kämpfe der vergangenen Jahre?

Organisiert von Antifaschist_innen aus dem Ruhrgebiet

Beginn: 19.30 Uhr
Eintritt frei!

22.02., Donnerstag


Kneipe ab 19.00 Uhr


Tanzprojekt:

DanceSensation –> Project for everyone, every culture & religion. We welcome you to join us at our circle. Music is the expression of feelings. Control your physics and let your spirit flow. Popping class with Big Pop and Newstyle class with Lewis. Dance & show in Autonomes Zentrum Mülheim City.
–> Newstyle von 17.30 bis 20.00 Uhr

23.02., Freitag


Kneipe ab 19.00 Uhr


Tanzprojekt:

DanceSensation –> Project for everyone, every culture & religion. We welcome you to join us at our circle. Music is the expression of feelings. Control your physics and let your spirit flow. Popping class with Big Pop and Newstyle class with Lewis. Dance & show in Autonomes Zentrum Mülheim City.
–> Popping von 18.00 – 20.00 Uhr
–> Open Session von 20.00 – 22.00 Uhr

24.02., Samstag


Konzert:

Mighty Papal Doom Shape (Doom Metal//Sludge)

Covenaut (Stoner//Doom, Bielefeld)

Father Sky Mother Earth (Drone//Doom, Hamburg)

Einlass: 19.00 Uhr
Eintritt: 5 Euro

25.02., Sonntag

26.02., Montag

27.02., Dienstag


Rote Hilfe Kneipe –> Hilfe bei juristischen Problemen (19.30-21.00) und Kontakt zur Roten Hilfe.
Ab 19.00 Uhr


Fahrradwerkstatt ab 19.00 Uhr


Bouldern ab 19.00 Uhr

28.02., Mittwoch


Kneipe ab 19.00 Uhr


Tanzprojekt:

Dance Sensation –> Project for everyone, every culture & religion. We welcome you to join us at our circle. Music is the expression of feelings. Control your physics and let your spirit flow. Popping class with Big Pop and Newstyle class with Lewis. Dance & show in Autonomes Zentrum Mülheim City.
–> Open Session von 19.00 – 22.00 Uhr